Home

Rolf Pilarski

Stadtrat in Baden-Baden

Liebe Bürgerinnen,

Liebe Bürger,


das Neue Jahr 2020 hat begonnen. Der Doppelhaushalt ist verabschiedet und damit wurde ein Kompromiss für die Mehrheit der politischen Kräfte in unserer Stadt gefunden. Wir haben einen großen Nachholbedarf darin, unsere Infrastruktur so zu erhalten, wie unsere Bürger es sich wünschen. Die Stadt wird nach wie vor von großen Baumassnahmen geprägt sein, zukünftig vielleicht noch mehr, als in der jüngeren Vergangenheit. Der Rat wird auch in diesem Jahr viele Antworten auf die bandbreiten Herausforderungen von Klima- und Lärmschutz, der Wasserreinhaltung bis zum großen neuen Eigentum der Stadt, dem Festspielhaus, erarbeiten müssen. Wir werden darauf achten, dass ausreichend liberale Inhalte in die Kommunalpolitischen Entscheidungen einfliessen werden. Wir werden darauf drängen, dass im Hinblick auf das Neue Schloss und der stillstehenden Baustelle des Europäischen Hofes Weiterentwicklungen stattfinden. Stillstand tut keiner Stadt gut. Einer der Schwerpunkte unserer Ratsarbeit wird nach wie vor das Kur- Gesundheits- und Thermalwasserwesen sein. Es kann doch nicht sein, dass an unseren öffentlichen Brunnen nur "Kein Trinkwasser" steht. Wir müssen uns mehr um  vernünftige Informationen zur Nutzung unseres Thermalwassers kümmern. Auch ein neuer Trinkbrunnen am Leopoldsplatz,  der -schön gestaltet- Trinkwasser spendet, könnte eine Bereicherung für alle sein.


Baden-Baden, im Januar 2019


Stadtrat

Vorsitzender der FDP - Fraktion


Rolf Pilarski

Homepage 

FDP Fraktion 

im Gemeinderat Baden - Baden

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes:


Rolf Pilarski

Beim Weissen Weg     15

76530  Baden-Baden


E-Mail:  info@rolfpilarski.de

Mobiltelefon: 0157 36 31 38 50

Festnetz: 07221 390009


* Alle Fotos    Copyright Rolf Pilarski, Nur bei Fremdfotos werden Quelle/Copyright  angegeben.




Datenschutzerklärung


Diese Web-Seite dient ausschliesslich Ihrer Information über kommunalpolitische Themen.

Sie hat keinerlei kommerzielle Zielsetzungen.

Es werden keine Daten erhoben,

noch werden von uns Daten weitergegeben.

Eine Web-Analyse findet nur durch den Provider hinsichtlich der 

Auswertung einer anonymen Besucherfrequenz statt.


Es wird auf Rechte und Pflichten im Rahmen der DSGVO besonders hingewiesen.



Kontakt: Mobil 0157 -  36 31 38 50, Mail: info@rolfpilarski.de