Home

Rolf Pilarski

Stadtrat in Baden-Baden

 

Liebe Bürgerinnen,

Liebe Bürger,

 

die Stadt ist in Bewegung, zahlreiche Projekte sind auf dem Weg und werden unser Baden - Baden voranbringen, ist es doch das größte Investitionsvolumen, dass dieser Gemeinderat bisher verabschiedet hat. Auf die Vollendung der LEO Sanierung in diesem Jahr können wir uns freuen, aber es bleiben Fragen: Neues Schloss, Babo-Hochhaus, Vincenti-Areal, Aumatt Büropark in Oos-Scheuern. Veränderungen bergen Risiken, sie rufen auch Widerstände hervor, aber ohne mutige Menschen finden sie nicht statt. Stillstand oder gar Rückschritt wären die Konsequenz. Unsere Aufgabe im Gemeinderat ist es, die notwendigen Veränderungen mit den legitimen Interessen der Menschen in unserer Stadt in Einklang zu bringen. Das ist nicht immer einfach, denn die politischen Ansichten der Parteien sind oft unterschiedlich. Für uns Liberale ist besonders wichtig, dass Windkraftanlagen unsere Berge nicht verunstalten, im Schlosspark kein Luxus-Wohnungsbau stattfindet und die Bauprojekte transparenter und besser geplant werden, denn da sehen wir eindeutige Verbesserungsmöglichkeiten.

 

Wir freuen uns darüber, wenn wir von unseren Bürgern direkt kontaktiert werden, um gemeinsam an besseren Lösungen zu arbeiten.

 

Baden-Baden, im März / April 2018

 

Stadtrat

und Sprecher der FDP-Gruppe

 

Rolf Pilarski

 

 

Dieser Internetauftritt dient zu Ihrer Information

Sollten Sie weitere Auskünfte benötigen, bitte ich Sie herzlich, mit mir Kontakt aufzunehmen. Für Hinweise und Anregungen hinsichtlich meiner Aufgabe im Gemeinderat bin ich besonders dankbar. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Unter der Rubrik KONTAKT finden Sie Gelegenheiten, mich persönlich anzusprechen.

 

Bitte beachten Sie auch meine Einträge auf Facebook.

Kontakt: Mobil 0160 - 185 1700, Mail: info@rolfpilarski.de